Aktuelles

Bleiben Sie auf dem Laufenden

PRE-VENT-Armaturenstraße live auf der DIAM 2013

Die PRE-VENT-Armaturenstraße live auf der DIAM 2013 erleben!

Anlagenbeschreibung: Armaturenstraße Messemodell

Die Armaturenstraße besteht aus zwei Behältern, welche über mehrere Wege miteinander verbunden sind.

Über Weg 1 wird eine voreingestellte Menge mit einem Siemens-Durchflussmesser durch ein PRE-VENT-Drehkegelventil mit pneumatischem Antrieb (V1) (BR33) zum Sammelbehälter (B1) gepumpt.

Über ein Drehkegelventil (V3), welches als Drei-Wege-Verteiler-Ventil (BR13) verwendet wird, wird Strang 1 oder Strang 2 angefahren, V3 ermöglicht aber auch einen Kreislaufbetrieb zum Rücklaufbehälter (B2).

Über Strang 2 wird durch ein Hubventil V2 (BR11) mit Motorantrieb über einen Vorwahl-zähler der Firma ABB eine voreingestellte Menge in den Sammelbehälter (B1) gepumpt.

In der Vorlaufleitung befindet sich ein Kugelhahn (V5) der Fa. Klinger mit einfachwirkendem Antrieb zur Verhinderung des Leerlaufens der Vorlaufleitungen bei Abschaltung der erreichten Mengen.

Der Sammelbehälter (B1) wird entleert über den Kugelhahn der Firma Klinger (V4) mit doppelwirkendem Antrieb durch die Rücklaufpumpe in den Rücklaufbehälter (B2). Das Rückpumpen erfolgt nur über den Kugelhahn (V4), welcher von der Automatik-Steuerung bei Erreichen des Minimalstandes des Rücklaufbehälters (B2) gestartet wird.

Das Rückpumpen kann aber auch manuell erfolgen.

Zur Visualisierung der Armaturenstraße wird ein KTP1000-Display der Firma Siemens verwendet.

Die Druckregelung mittels V3 erfolgt über einen Siemens-Druckmess-Umformer.

 

Wir danken den aufgeführten Sponsoren für ihre Unterstützung.

 

files/pre-vent/images/news/sie_logo_petrol_rgb.jpg   files/pre-vent/images/news/ABB1_cmyk_100mm.jpg     files/pre-vent/images/news/KLINGER SCHOeNEBERG Logo mit Balken.jpg   files/pre-vent/images/news/Haselhofer.jpg   files/pre-vent/images/news/GT Attuatori.jpg

 

files/pre-vent/images/news/Fuellstandsregelungsanlage-Messemodel-Fa Pre-Vent klein.jpg

 

Zurück